crown.at
werbung

DO, 21|11|2019
06|51 UHR
newsfotoswindatestrailerworldfilmestyle reviewpress
events
promotion
media
BERLIN CITY REPORT
01|01|2007, sage, maria, watergate, berghain
berlin hat einiges zu bieten: das brandenburger tor, check-point-charly, den reichstag, oder den fernsehturm ? als artiger tourist sollte man sich daher ruhig 2, 3 stunden dafuer zeitnehmen. richtig erleben kann man berlin aber nur nachts in den clubs!

zu den vier wichtigsten dieser gattung gehoeren der sage-club, das maria am ostbahnhof, das watergate und die legendaere panorama bar/berghain. letzteres oeffnet erst in den fruehen morgenstunden und schliessen nicht selten erst am darauffolgenden tag.


sage club

stylischer club mit erlebnisfaktor. grossteils junges publikum zwischen 18 und 25. drei floors befriedigen alle wuensche und beduerfnisse. hier wird neben klassischem electro-techno-progressive auch schon mal jungle, alternativeund classic rock auf den sidefloors aufgelegt. das publikum ist dementsprechend heterogen. the beautiful people bestimen das erscheinungsbild, man plaudert, flirtet und tanzt ausgelassen. zu beachten gilt: die berliner nehmen ihre motto-parties sehr ernst und verkleiden sich dafuer gerne mit pittoresken kostuemen. wer nicht auffallen will, tut es ihnen gleich.


maria am ostbahnhof

der alternativste club der vier. hier tummeln sich vor allem freunde von straighten beats, die in dunklem ambiente abgehen wollen. am silvesterabend ist hier der meister des shitkatapults, t-raumschmiere, an den reglern und auch unser wien-export miss deep curled ruehrt die plattenteller. das maria wartet mit 2 riesen-floors auf, hat aber auch einige chill-ecken mit couch und tisch kombinationen. das ambiente ist reduziert auf stahl, beton und glas und vorwiegend zweckdienlich.


watergate

der styler unter den berlin city clubs. auf den ersten blick wirkt das watergate wie ein verlaengertes wohnzimmer mit hohem wohlfuehlfaktor. naehert man sich dem oberen floor, entdeckt man aber die liebe zum detail und den homogenen umgang mit licht. der club selbst ist direkt ins angrenzende spreeufer eingebaut, wodurch sich, dank der durchgehenden glasfront ein nicht zu uebertreffender blick auf den nahen fluss ergibt. die einrichtung ist wie die dort gebotene musik: minimal ? und somit absolut stimmig. herzstueck des watergate ist aber eine 4m breite und 20m lange lichtflaeche, die den gesamten oberen floor (oben wie unten) von der bar bis zum dj einhuellt und fantastische lichtspiele ermoeglicht. achtung: nur wenige hundert minimalisten finden darin platz ? also rechtzeitig anstellen. beste zeit ist aber zwischen 6 und 10.



panoram bar/berghain

der wohl dickste club der stadt! rangiert er in einschlaegigen fachzeitschriften der clubkultur ?nur? in den top 3 der ?best clubs in the world? so muss man ihm objektiv gesehen, auch unter beruecksichtigung aller weltmetropolen, den uneingeschraenkten ersten platz einraeumen. ein mekka der clubkultur im ureigensten sinne, wird jenen offenbart, die das glueck haben, hier einlass zu finden!

um zu den gesegneten zu gehoeren sollte man vor allem eine gehoerige portion zeit mitbringen, denn ein bis zwei stunden wartezeit sind keine seltenheit. (aber glaubt mir ? it´s worth it!) weiters gilt es durch die strenge door-policy zu kommen. der innbegriff eines tuerstehers, 1,85, jean, boots und massanzug, dazu 1 kg stahl und nicht weiger tinte in form von tattoos im gesicht entscheiden ueber die weitere abendplanung. eisenmann nennen die berliner ihre tuersteher-legende, bei dem wohl niemand nach einer abweisung eine diskussion vom zaun brechen will. auch den anweisungen des sicherheitspersonals ist unbedingt folge zu leisten ? drogen und fotoapparate jeglicher art sind absolut tabu und werden in jedem fall bei den flughafen-sicherheits-check-aehnlichen kontrollen entdeckt.

ist man erstmal durch den zoll eroeffnet sich einem die eigentliche welt: ein komplex aus stahl und beton, der in den 50er jahren als heizkraftwerk ins leben gerufen wurde, umhuellt nun an die 1500 tanzbegeisterte. die mischung ist so skuril wie das ambiente selbst: punks, models, hip hopper, menschen jeglicher couleur und fraktion sind hier vertreten und feiern sich selbst und ihre vereinigung in gemeinsamer ekstase. es regiert der bass, das psychodelisch wirkende strobo und der umstand, dass sie alle nur aus einem grund hier sind: um diese nacht zum tag zu machen und den tag zur nacht. denn selten schliesst das berghain vor den spaeten abendstunden.

stil und ausdruck des berghain sind schnell erklaert: eine gigantische tanzflaeche, 18 m hohe waende, ein nie enden wollender beat und ein ekstatisches strobo. zutaten, die keinen feierwuetigen kalt lassen und jeden einzelnen besucher um und auf dem mainfloor in pulsierende bewegung versetzten. schwachbeseiteten sei ausserdem gesagt, dass der club freizuegiges sexuelles verhalten in jeder form offen toleriert, was beim ersten besuch schon mal zu grossem erstaunen fuhren kann.

in oberesten stockwerk befindet sich die panoram bar,umramt von herrlichen clubkultur-fotografien wolfgang tillmans. tagsuber kann man hier ekstatische momnete erleben, wenn der amtierende dj die an der tanzflaeche befindlichen fensterjalousien fuer sekunden kippt und gleissendes sonnelicht auf die tanzwuetigen hereinbricht. spontane eskalation vorprogrammiert!

allen lesern dieses berichts sei hiermit empfohlen, vor ihrem ruhestand zumindest einmal einen abstecher in dieses etablissement zu wagen ? nur bitte niemand davon zu erzaehlen, damit dieser heilige gral bis in alle ewigkeit die ersehnte verheissung bringt!


christoph felberbauer, crown.at
George Balachine`s Der Nussknacker (BD & DVD)
GEORGE BALACHINE`S DER NUSSKNACKER (BD & DVD)
08|11|2019
more
Das geheime Leben der Bäume
DAS GEHEIME LEBEN DER BÄUME
23|01|2020
more
Diego Maradona (BD & DVD)
DIEGO MARADONA (BD & DVD)
15|11|2019
more
© 2019 crown.at :: events • promotion • media :: kaiserstrasse 63/3/2, 1070 wien :: Impressum
fm4 xxx springfive nukleon play.fm