crown.at
werbung

FR, 20|09|2019
12|02 UHR
newsfotoswindatestrailerworldfilmestyle reviewpress
events
promotion
media
© dcm
klick hier fuer vollansicht
© dcm
© dcm
klick hier fuer vollansicht
© dcm
© dcm
klick hier fuer vollansicht
© dcm
© dcm
klick hier fuer vollansicht
© dcm
© dcm
klick hier fuer vollansicht
© dcm
BEALE STREET (BD & DVD)
30|08|2019,
harlem, new york in den 1970ern: der bildhauer fonny verliebt sich hals über kopf in tish, seine beste freundin aus kindertagen. alles scheint perfekt zwischen den beiden verliebten, bis fonny fälschlicherweise der vergewaltigung beschuldigt wird und ins gefängnis muss. als tish kurze zeit später feststellt, dass sie ein kind von fonny erwartet, versucht sie alles um seine unschuld zu beweisen. mit der unterstützung ihrer familie begibt sie sich auf die suche nach der wahrheit in einer welt voller rassismus und ungerechtigkeiten.

extras:

- behind the scenes


bd & dvd start: 30. august 2019
FURTHER INFORMATION
www.amazon.de
www.dcmworld.com
www.facebook.com

 

„Trust Love All The Way“
Mit Liebe, Kraft und Überzeugung – Große Filme über afroamerikanische Lebensrealität


„Jeder in Amerika geborene Schwarze ist in der BEALE STREET, ist im Schwarzenviertel irgendeiner amerikanischen Stadt geboren, ob in Jackson, Mississippi, oder in Harlem in New York: Die BEALE STREET ist unser Erbe.“ – James Baldwin

Rechtzeitig zum 45. Jubiläum von James Baldwins Roman „Beale Street Blues“ (1974) präsentiert der preisgekrönte Regisseur Barry Jenkins (MOONLIGHT, 2018) seine persönliche Hommage an den 1987 verstorbenen Autor. Mit seinen Werken zu Themen wie Rassismus, Identität von Schwarzen und Sexualität zählt er zu den bedeutendsten US-amerikanischen Schriftstellern des 20. Jahrhunderts und ist Hoffnungsträger sowie Inspiration für alle nachfolgenden Generationen.

Barry Jenkins brachte mit BEALE STREET Anfang des Jahres seine Vision des Romans auf die Leinwand, immer mit dem Ziel vor Augen, Baldwins Figuren und Realitätsabbild so genau wie möglich einzufangen.

Zum Home Entertainment Release von BEALE STREET am 30. August 2019 erinnern wir uns an weitere bewegende Filme der afroamerikanischen Lebensrealität und Kultur.

HIDDEN FIGURES – UNERKANNTE HELDINNEN (2017)

1962: Es ist der Aufbruch in ein neues Zeitalter. Im Wettstreit gegen die sowjetische Raumfahrt, versammelt die NASA die besten Fachkräfte und muss sich dabei alten Vorurteilen stellen. Denn die erfolgsentscheidenden Köpfe sind die afro-amerikanischen Mathematikerinnen Katherine Johnson (Taraji P. Henson), Dorothy Vaughan (Octavia Spencer) und Mary Jackson (Janelle Monáe). Mit Intelligenz und Stärke überschreiten sie bei der Planung der Weltraummission die bestehenden Grenzen, die sie aufgrund ihrer Hautfarbe und ihres Geschlechts erfahren.

HIDDEN FIGURES – UNERKANNTE HELDINNIN porträtiert die noch nie erzählte Geschichte dreier Frauen, die die Hindernisse ihrer Zeit für ein größeres Ziel überwinden. Im Rahmen der NAACP Image Awards erhielt der Film die Auszeichnung als „Bester Film“ und Taraji P. Henson als „Beste Schauspielerin“ sowie drei Oscar®-Nominierungen.

MOONLIGHT (2016)

Manche Ereignisse aus der Kindheit können das gesamte Leben prägen. Chiron, der vaterlos und bei einer drogensüchtigen Mutter aufwächst, hat es in der Schule nicht leicht. Mit seiner sensiblen und introvertierten Art eckt er bei anderen Kindern immer wieder an. Sein einziger Halt ist der Drogendealer Juan (Mahershala Ali) und dessen Freundin Teresa. Im laufe seiner Kindheit werden die beiden zu Chirons Ersatzfamilie. Sie ermutigen ihn, so zu sein, wie er wirklich ist, denn Chiron hat ein Geheimnis, das er selbst erst im Laufe seines Lebens noch ergründen muss.

Barry Jenkins einfühlsame Schicksalsgeschichte des jungen, homosexuellen, afroamerikanischen Chiron wurde ein Welterfolg und erhielt unter anderem den Golden Globe® als „Bestes Filmdrama“ sowie den Oscar® für das „Beste adaptierte Drehbuch“, den „Besten Nebendarsteller“ und als „Bester Film“.

SELMA (2014)

1965 erreicht die US-amerikanische Bürgerrechtsbewegung mit den Selma-nach-Montgomery-Märschen einen entscheidenden Wendepunkt. Während der Pastor und frisch gekürte Friedensnobelpreisträger Martin Luther King (David Oyelowo) immer weiter für die Gleichberechtigung der Schwarzen kämpft, stellt sich George Wallace (Tim Roth), Gouverneur von Alabama, der Bewegung entgegen. Mit Sabotageversuchen versucht er Kings angestrebte Reformen zu zerschlagen. King reist nach Selma und organisiert mit dem Student Nonviolent Coordination Committee (SNCC) Protestmärsche. Doch bei ihren friedlichen Märschen treffen sie auf Hindernisse, die die ganze amerikanische Geschichte beeinflussen sollen.

Das Geschichtsdrama wurde unter anderem für die Kategorien „Bester Film“, „Beste Regie“ und „Bester Hauptdarsteller“ für den Oscar® nominiert. Der Titelsong „Glory“ von John Legend und Rapper Common den Golden Globe® und Oscar® in der Kategorie Bester Song.

GREEN BOOK – EINE BESONDERE FREUNDSCHAFT (2018)

Der begnadete Jazz-Pianist Dr. Don Shirley (Mahershala Ali) plant eine Tournee durch die US-Südstaaten und heuert dafür den temperamentvollen Italo-Amerikaner Tony (Viggo Mortensen) als Fahrer an. Tony Lip, der nach seinem Rauswurf als Türsteher dringend Arbeit sucht, nimmt den Job zunächst widerwillig an. Er weiß, dass die Reise durch die Südstaaten schwierig wird, da nur wenige Hotels und Restaurants Afro-Amerikaner dulden. Während der langen Reise entwickeln beide Männer neue Sichtweisen und Respekt für den jeweils anderen und beenden die Tournee mit einer tief verbundenen Freundschaft.

Mit der Verfilmung der außergewöhnlichen Freundschaft, erzählt der Drehbuchautor Nick Vallelonga die Geschichte seinen Vaters Tony Lip. Unter den vielen Auszeichnungen sticht besonders Mahershala Ali hervor, der für seine Rolle unter anderem den AACTA International Award, Golden Globe® sowie den Oscar® als „Bester Nebendarsteller“ erhielt.

BEALE STREET (2019)

Harlem, New York in den 1970ern: Der Bildhauer Fonny verliebt sich Hals über Kopf in Tish, seine beste Freundin aus Kindertagen. Alles scheint perfekt zwischen den beiden Verliebten, bis Fonny fälschlicherweise der Vergewaltigung beschuldigt wird und ins Gefängnis muss. Als Tish kurze Zeit später feststellt, dass sie ein Kind von Fonny erwartet, versucht sie alles, um seine Unschuld zu beweisen. Mit der Unterstützung ihrer Familie begibt sie sich auf die Suche nach der Wahrheit in einer Welt voller Rassismus und Ungerechtigkeit.

Mit der Verfilmung des Bestseller-Romans des preisgekrönten Autors James Baldwin erzählt Barry Jenkins (MOONLIGHT) eine große Liebesgeschichte im von Rassismus beherrschten Amerika. DCM bringt die Geschichte über Liebe, Mut und Zusammenhalt ab den 30. August 2019 ins Home Entertainment.
Special Kino-Event Rambo 1 - 3
SPECIAL KINO-EVENT RAMBO 1 - 3
13|09|2019
bis
13|09|2019
more
Xanadu (Mediabook & DVD)
XANADU (MEDIABOOK & DVD)
23|08|2019
more
Das perfekte Geheimnis
DAS PERFEKTE GEHEIMNIS
31|10|2019
more
© 2019 crown.at :: events • promotion • media :: kaiserstrasse 63/3/2, 1070 wien :: Impressum
fm4 xxx springfive nukleon play.fm